Warenkorb

Auschecken Schritt 1
Lieferadresse
Rechnungsadresse als Lieferadresse verwenden
Lieferadresse eingeben
Name Artikelnummer Preis Menge MWSt Preisnachlass Betrag
 
Summe der Produktpreise:

Ausgewählte Versandart

Keine Versandart ausgewählt
Auschecken Schritt 2

Bitte wählen Sie eine Versandart

 
Betrag:
0,00 €
0,00 €
Anmerkungen und spezielle Wünsche
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wir möchten, dass Sie mit unseren Produkten,
der Bestellung und Lieferung zufrieden sind.
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen
liegen daher allen Verträgen zugrunde:


1. Preise
Die angegebenen Preise verstehen sich, wenn nicht anders
angegeben brutto, inklusive aller österreichischen Steuern
und Abgaben in Euro ab Weingut in Wallern.
Weinsendungen ins EU-Ausland sind im Empfängerland zu
versteuern, d.h. bei Sendungen z.B. nach Deutschland wird
bei Wein statt der 13%igen österreichischen Mehrwertsteuer
die 19%ige deutsche Mehrwertsteuer verrechnet. Dadurch
erhöhen sich die Bruttopreise um ca. 6,25 %.
Unternehmer im EU-Ausland, die eine gültige UID-Nummer
angeben können, erhalten die Sendung mehrwertsteuerfrei.


2. Lieferkosten
Lieferungen an Letztverbraucher erfolgen in Österreich ab
18 Flaschen oder 100,- Euro Rechnungssumme, Sendungen
nach Deutschland ab 24 Flaschen oder 150,- Euro
Rechnungssumme versandkostenfrei (gilt nicht für
Traubensaft und Landwein in 2l-Flaschen).
Bei kleineren Bestellungen verrechnen wir anteilige
Lieferkosten von 8,- Euro pro Bestellung (Österreich und
Deutschland).
Für Versand in andere Länder geben wir die Höhe der Zustellkosten
auf Anfrage bekannt.
Lieferungen an Gastronomie und Wiederverkäufer
erfolgen, wenn nicht anders vereinbart, immer ab Weingut.
Bei nicht rechtzeitiger Lieferung besteht kein Anspruch auf
Schadenersatz oder Vertragsrücktritt.


3. Versicherung von Transportschäden
Lieferungen mit Spedition und Paketdienst sind gegen
allfällige Transportschäden, mit Ausnahme
witterungsbedingter Qualitätsminderung aufgrund des
Transportweges (Frost, Hitze...) von uns versichert.
Lieferungen sind daher bei Übernahme zu prüfen,
Transportschäden sind von der Spedition/Post bestätigen zu
lassen. Bitte nehmen Sie bei Transportschäden möglichst
rasch mit uns Kontakt auf.


4. Rechnungslegung und Bezahlung
An Stammkunden liefern wir auf offene Rechnung. Bei
Neukunden behalten wir uns vor, nur gegen Vorkasse oder
Nachnahme zu liefern.
Unsere Rechnungen sind prompt zu bezahlen. Unberechtigte
Skontoabzüge werden nachgefordert.
Vertrauen gegen Vertrauen - bei Zahlungsverzug müssen wir
Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe ab Fälligkeitsdatum sowie
etwaige Inkassospesen oder Rechtsanwaltskosten in
Rechnung stellen.
Zahlungen werden stets auf die ältesten offenen
Forderungen angerechnet.


5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung
aller unserer Forderungen aus der Lieferung unser Eigentum.
Dies gilt auch bei Weiterveräußerung an Dritte. Auf unser
Eigentum ist Dritten gegenüber hinzuweisen.


6. Ab-Hof-Verkauf
Damit Sie den Weg zu uns nicht vergebens machen, bitten
wir um Voranmeldung.


7. Ersatzlieferung/Reklamationen/Rückgabe
Sollte ein bestellter Wein eines Jahrganges nicht mehr
verfügbar sein, liefern wir branchenüblich den
vergleichbaren Wein des nächsten Jahrganges. Im Falle von
Fehllieferung nehmen Sie bitte sofort mit uns Kontakt auf.
Bei sachgemäßer Lagerung und Behandlung gewähren wir
ein ausdrückliches Rückgaberecht innerhalb von 28 Tagen
nach Warenerhalt. Jeden Wein, der Ihren Erwartungen nicht
entspricht, nehmen wir im Originalzustand (unangebrochene
und unbeschädigte Flaschen) zurück und gewähren gegen
Gutschrift Ersatz. Internationaler Gepflogenheit entsprechend
leisten wir für Weine mit Korkfehler keinen Ersatz.


8. Entsorgung
Unsere Flaschen und Verpackungen sind ARA-entpflichtet.
Bitte entsorgen Sie sie sachgerecht. Wenn Sie wollen,
nehmen wir das Leergut auch bei der Lieferung im Rahmen
unserer Zustellfahrten zurück.


9. Sonstiges
Sämtliche Aufträge können nur in der Reihenfolge ihres
Eingangs Berücksichtigung finden und gelten ausschließlich
mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung oder
Rechnungslegung als angenommen. Unser Angebot ist
freibleibend, Irrtum und Zwischenverkauf ist vorbehalten.
Gerichtsstand ist Neusiedl am See, bei Geschäften mit
Konsumenten gilt der Gerichtsstand nach Maßgabe des
Konsumentenschutzgesetzes. Es gilt österreichisches Recht.


10. Gültigkeit
Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen
abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit
Erscheinen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und
Preisliste verlieren alle früheren Angebote ihre Gültigkeit.


Wallern, am 1.4.2007
Günter Fink
BioWeingut, Essig- und Ölmanufaktur
Bahnstraße 66
A-7151 Wallern im Burgenland